Über hundert Freiwillige übernehmen, vielfältig übers Jahr verteilt, über 60 Aufgaben. Diese gruppieren sich um: Gastfreundschaft (einladen, dekorieren, kochen, servieren, abwaschen), Integration

(informieren, übersetzen, begleiten), Netzwerke (Besuche, Beziehungen, Feste), kirchliche Feiern (organisieren, gestalten, vorlesen, durchführen). Diese vielfältige Freiwilligenarbeit benötigt, wenn sie gelingen soll, ein gewisses Mass an Begleitung durch das Team. Koordiniert wird sie von Sozialarbeiterin Christa Neubacher. Wir versuchen uns an den Grundsatz zu halten: so wenig wie möglich, soviel wie nötig. Alle Freiwilligen haben eine Ansprechperson bei

den Mitarbeitenden, damit auf allfällige Fragen, Schwierigkeiten oder Bedürfnisse Antworten gefunden werden können. Freiwilligenarbeit bei uns soll Freude machen.

 

Das Konzept für die Freiwilligenarbeit wurde überarbeitet und ist gültig ab dem 1. Januar 2016. Es kann hier als Pdf-Datei heruntergeladen werden: Download