KIRCHLICHE UNTERWEISUNG KUW

 

Aufgabe der KUW ist es, Kinder und Jugendliche

in das Leben ihrer Gemeinde einzuführen und sie mit den Inhalten des christlichen Glaubens bekannt zu machen. Die KUW gibt den Erfahrungen der Kinder und Jugendlichen Raum, nimmt ihre Fragen und Nöte ernst und berücksichtigt ihre religiöse Entwicklung.

 

Reformierte Kinder besuchen die Kirchliche Unterweisung KUW ab der 3. Klasse. Sie lernen die Kirche, Kirchenjahr und Feiern kennen (Unterstufe), einige der wichtigsten Geschichten der Bibel (Mittelstufe) und das Nachdenken über Gott und die Welt, das Handeln in der Welt (Oberstufe). Unsere KUW nimmt auch Erfahrungen und Vorstellungen der Jungen auf und will sie zu einem mündigen, verantwortlichen Glauben begleiten.

 

In der 3., 5. und 7. bis 9. Klasse sollen die Jungen insgesamt 140 Lektionen besuchen. Dazu gehören auch Pflichtwahlkurse, Wochenenden und Lager – und zwölf Besuche von Gottesdiensten und anderen kirchlichen Anlässen. Die Konfirmation schliesst die KUW ab. Die KUW leiten wir PfarrerInnen zusammen mit Katechetinnen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere KUW-Koordinatorin Silvia Kernen oder direkt an die Unterrichtenden.