TAUFE

In allen christlichen Kirchen gilt die Taufe als zentrale Handlung: Sie ist das Zeichen für die Mitgliedschaft. Die Taufe wird an Kindern oder an Erwachsenen vollzogen, üblicherweise durch den Pfarrer, die Pfarrerin - im Notfall kann und muss aber jeder getaufte Laie eine gültige Taufe spenden.

 

Ein Kind ist geboren. Wir laden ein, in der Kirche zu danken und zu feiern, das Neugeborene in die Gemeinschaft der Glaubenden aufzunehmen und um Gottes Segen zu bitten. Meist taufen wir die Kinder am Anfang eines Gemeindegottesdienstes. Manche Eltern (oder Alleinerziehende) wünschen eine andere Tauffeier, die sie vielleicht selber mitgestalten können. Oder sie möchten ihr Kind jetzt segnen, aber nicht taufen lassen (im Sinne der Aufnahme in die Gemeinde). Wir bitten Sie, sich bei uns zu melden – wir werden im Gespräch die beste Form suchen. Wenden Sie sich an die Pfarrperson, die Sie schon kennen, oder an die Zuständige für Ihren Pfarrkreis.